Die Spiel- und Platzordnung soll einen reibungslosen Spielbetrieb ermöglichen und ist für alle Mitglieder und Gäste bindend. Sonderfälle sind nach den Grundsätzen der Kameradschaft und
der sportlichen Fairness selbst zu regeln. [Als PDF-Datei downloaden]

1. Spielberechtigung

Eine Spielberechtigung besteht nur unter folgenden Voraussetzungen:

  • Besitz einer für das laufende Jahr gültigen Steckkarte der Tennisfreunde FFB. Stecken der Karte an der Platzbelegungstafel.


2. Spielbetrieb

a) Spieldauer
Die Spieldauer beträgt 60 Minuten. Die Zeit für die Platzpflege ist darin enthalten.

b) Spielzeiten
Die Plätze stehen den Spielberechtigten Montag bis Sonntag von 8.30 Uhr bis 21.00 Uhr zur Verfügung. Abweichungen davon sind nur im Punktspiel- und genehmigten Turnierbetrieb möglich.

Die Vorstandschaft hat das Recht, Plätze für Punktspiele, Turniere oder Training zu sperren.


3. Spielkleidung

Das Spielen ist nur mit Tennisschuhen gestattet.

4. Platzpflege

  • Die Spieler haben ihr Spiel so rechtzeitig zu beenden, dass noch genügend Zeit für die Platzpflege bleibt ( 5 Minuten).
    Zur Platzpflege gehört:
        a) Platz abziehen (Abziehmatte wieder aufhängen)

        b) Linien abkehren (Besen wieder aufhängen)

        c) Platz abspritzen, notfalls auch während des Spiels (Schlauch ordentlich hinlegen)


5. Platzbelegung
Vor Spielbeginn hat jeder Spieler seine eigene Steckkarte in die Platzbelegungstafel zu stecken. Spielbeginn und -ende sind daraus ersichtlich.
Wird ein Platz nicht zum gesteckten Termin belegt, geht das Belegungsrecht nach einer Wartezeit von 10 Minuten verloren.
Nicht spielberechtigte Kinder dürfen aus Sicherheitsgründen die Plätze nicht betreten.

6. Platzreservierung

Sind alle Plätze belegt, können Wartende einen Platz für sich reservieren, indem sie ihre Steckkarte im direkten zeitlichen Anschluss an die Karte des Vorgängers stecken.
Andere Reservierungen (z.B. mittags für abends) sind unzulässig. Erst nach Ablauf der Spielzeit darf die eigene Karte erneut gesteckt werden.

7. Gäste

a) Gastspiel mit Vereinsmitgliedern
Gäste dürfen nur dann mit einem Mitglied einen Platz belegen, wenn das Spiel vor Spielbeginn in die Gästeliste eingetragen wurde (Gebührenabrechnung über das Mitglied) und die
Steckkarten ordnungsgemäß gesteckt wurden.

b) Gastspiel ohne Vereinszugehörigkeit
Gäste dürfen nur dann einen Platz belegen, wenn sie eine gebührenpflichtige Gästekarte erworben haben und sich an die separat ausgehängten Gästeregeln halten. Auch ihr Spiel ist vor Spielbeginn in die Stecktafel zu stecken.

 

8. Allgemeines

Beschädigungen im Bereich der gesamten Anlage sind der Abteilungsleitung unverzüglich zu melden. Grobe Verstöße gegen die Spiel- und Platzordnung können zum Entzug der Spielberechtigung auf Zeit, im Wiederholungsfalle zum Ausschluss führen.

vereinslogo

Einladung
zum Mitmachen

 

In unserem Verein können Mitglieder und Gäste in einer angenehmen Atmosphäre Tennis spielen und am Vereinsleben teilnehmen.

 

Einladung Modul

 

Einfach hingehen, mitmachen und Spaß haben!

 Jetzt Mitglied werden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok